Nachhaltigkeit

Das Thema Nachhaltigkeit spielt für die hessische Beton- und Fertigteilindustrie bereits seit vielen Jahren eine große Rolle.

Nachhaltigkeit fußt dabei auf den drei Säulen Soziales, Ökonomie und Ökologie.

Soziale Nachhaltigkeit stellt dabei den Menschen in den Mittelpunkt und befasst sich mit Fragen der gesellschaftlichen Verteilungsgerechtigkeit.

Ökonomische Nachhaltigkeit beschäftigt sich mit den wirtschaftlichen Aspekten.

Ökologische Nachhaltigkeit wiederum beschreibt den verantwortungsvollen und umweltschonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen im Produktionsprozess.

Die Hersteller von Betonfertigteilen, Betonwaren oder Betonwerkstein beschäftigen sich bereits seit vielen Jahren erfolgreich mit der grünen Weiterentwicklung ihrer Produktion und Waren. Es wird viel geforscht und investiert, um nachhaltiges und klimaneutrales Bauen weiterzuentwickeln. Neue Fertigungsmethoden und alternative Zusammensetzungen werden geprüft und etabliert. Die Unternehmen in Deutschland produzieren dabei unter höchsten Sicherheits- und Sozialstandards.

Best Practice Beispiele unserer Branche zum Thema Nachhaltigkeit finden Sie künftig hier.